myspace layouts, myspace codes, glitter graphics



  Startseite
  Über...
  Archiv
  ::.Mein erstes Mal.::
  ::.An meine Freunde :D.::
  ::.The Big Red Button.::
  ::.Rache :P.::
  ::.Dr.Sommer.::
  ::.Mangas.::
  ::.Sexy Boys.::
  ::.Linkin Park.::
  ::.Christina Aguilera.::
  ::.AFI.::
  ::.Evanescence.::
  ::.Green Day.::
  ::.Alles nur Zufall?!.::
  ::.Das Jugendgesetz.::
  ::.Liebe.::
  ::.Gedichte.::
  ::.10 Gründe....::
  ::.Wusstest du schon....::
  ::.Brief.::
  ::.Schlechtes Zeugnis?.::
  ::.Witze.::
  ::.Hänsel und Gretel auf türkisch.::
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    manga.welt

    - mehr Freunde




  Links
   yiha :D
   Überraschung!!!
   Geht da mal bitte drauf!! :D
   kriss´blog :D
   ejas blog ;D
   CrazyShit^^
   Linkin Park
   Oomph!
   Green Day
   Evanescence



http://myblog.de/goere14

Gratis bloggen bei
myblog.de





Amy Lynn Lee - Gründer/Sängerin/Klavier -13. Dezember 1981. - Haare klare chatain (Färbungen in schwarz) - Blaue/grüne Augen - Kleine Freundin von Shaun Morgan (Sänger von Seether) - John Lecompt - Gitarrist/Gesang additionel -3. März 19?? - Haare dunkle chatain - Blaue/grüne Augen. - Verheiratet Shelley/ernanntes Mädchen Bethany. - William Rocky Gray - Schlagzeuger -2 juillet19?? - Blaue/grüne Augen - Haare chatains - Verheiratet 2 Kinder. - William Boyd. - Bassist. -27. April 19?? - Rostrot - Blaue Augen - Statut: ? -Nom: Terry Balsalmo -Guitariste. -Cheveux chatains foncés -Yeux bruns -Est venu remplacé Ben Moody vers décembre 2003 - Ben Moody - Gründer/Gitarrist - Geburtsdatum 2. Januar - Blond - Blaue Augen - Statut: ? - Die Gruppe gegen Dezember 2003 verlassen hat - David Hodges - Setzer/Gesang - Haare dunkle chatains - Braune Augen - Statut: Wäre der kleine Freund von Kelly Clarkson - Die Gruppe vor der Erfassung von Fallen (2003) verlassen hat Evanescence ist eine einmalige Gruppe, die Umgebung epische, gotische Gitarre neo-Metall unter sehr starken Rhythmen von rock/dunkles Metall vermischt. Das Ganze ist eine Gesamtheit, die durch die Stimme der talentierten Amy Lee orchestriert wurde, die ein einmaliges athmosphère der Gruppe anbietet, die die Tränen des Zuhörers vibrieren läßt… Evanescence ist in Arkansas entstanden, seit langem… Die Co-Schöpfer Amy Lee und der Gitarrist/Setzer Ben Moody sind sich früh in ihrer Jugendperiode begegnet. „Wir waren in einem Jugendlichlager“ Moody erinnert an uns. „Während einer speziellen Art Tag, die sich zur Sporthalle vergangen ist, habe ich Amy gehört, am Klavier `I' d Do Anything for Love' von Meat Loaf zu spielen. So ging ich es begegnen, und sie hat begonnen, für mich zu singen. Ich wurde wirklich schockiert, also habe ich ihm also vorgeschlagen, mich wieder zu treffen, um eine Gruppe einzusetzen.“ Seit an diesem Tag ist die musikalische Beziehung treuen Vertrauens und würdig geblieben. „Wir haben genau dieselbe Vorstellung, daß wir musicalement mögen.“ Sogenannt Moody. „Als einer von uns 2 soeben geschrieben hatte, beendeten wir die Gedanken eines jeden.“ Evanescence ließ sich zum ersten Mal an Little Rock Ende der neunziger Jahre aufdecken. Vorsehend auf alle Art hat die Gruppe die Form der Mehrzahl der anderen Gruppen nicht ganz angenommen, die vom Stand Middle West kommen. „Es ist typisch death wirklich zartes Metall oder von der Musik plus mature.“ Bestätigt Lee. „Ich habe nie lokale Gruppen gekannt, die eine Sängerinfrau haben.“ Beeinflußt durch ein ausgedehntes von Künstlern wie Björk, Danny Elfman und Tori Amos hat die Gruppe durch aus EPs gegen 1998-1999 herauszukommen begonnen. Sogar, ohne livekonzerte zu machen hat Evanescence begonnen, einen Ruf zu entstehen. „Viele Sachen haben sich entwickelt, indem sie gewesen ausschweifend.“ Moody erinnert sich an. „Das zweite Lied, das wir geschrieben haben, war dieses Understanding-Lied von 7 Minuten, gotische Hymne lächerlich „genannt,“. Und aus bestimmtem Grund, der lokalen Radiostation hat rock beschlossen, es zu spielen vieles Mal.“ Wir haben diese Popularität um die Stadt gewonnen, obwohl niemand wußte, die wir waren, und wo uns zu finden. Es ist, weil wir nie uns erlauben konnten, ein Konzert zu machen es gab nur Amy und mich Und wir konnten keine Musiker zahlen. „ Bei den Worten erforscht Evanescence die dunkle Atmosphäre sowie die introspektiven Themen der Liebe und der Verzweiflung. Aber die Gruppe besteht darauf, daß es im Grunde eine positive Mitteilung ist. „Der positive Punkt der Platte und der Gruppe ist, daß die Leute wissen, daß sie nicht einzig sind, wenn sie in schwergängigen Stellen oder in Zeitpunkten Verzweiflung sind“, erklärten Amy Lee, die viele Lieder des Albums schrieb. „Es ist das Leben und uns Summen menschliche. Sie sind nicht einzig, und wir sind dort von uns übergegangen auch. “ erklärte Lee. Während der Zusammensetzung Demos & EP war Evanescence nur 2 Personen, Amy & Ben. Danach mit David Hodges Komponist & Sänger haben sie so eine alte Musik Demos & EP und Nachrichten wieder aufgenommen, um ein Album zu machen, ORIGIN, das von Fallen im Jahre 2000 sehr verschieden ist. Weniger vor der Erfassung von Fallen, freier David Evanescence, aber behält toujour ein Auge auf der Gruppe. In live ist Evanescence Quartett mit dem Kommen von John LeCompt (Gitarre) und Rocky Gray (Batterie) innerhalb der Gruppe geworden. „AN vier sind wir wir sind fähig, komplexere Harmonien zu schaffen und eine bessere Orchestration unserer Instrumente auf Fallen.“ Moody unterstreicht. „Wir sind wirklich aufrichtig, was wir machen. Es gibt so sehr in der Musik heute vorformatierte Gruppen. Es ist nicht wir. Wir versuchen nicht, einen Winkel zu verkaufen, wir sind hier gerecht, um einzutragen, was wir in unserem Herzen haben. Fallen ist in Los Angeles mit Erzeuger Dave Fortman (BOYSETSFIRE, Superjoint Ritual), der Gruppe registriert worden, die so von William Boyd wieder getroffen wurde. Das Album findet erfolgreich dieses unantastbare Gleichgewicht zwischen der reichen Schönheit und dem primären heavy. Typisch vom Album hat single „Bring ME To Life,“ Ballade zusammengefügtes riffsklavier verwüstend. Betont durch die Stimme von Paul McCoy von Stones-Gruppe 12 ist das Lied im übrigen im Originalband des Daredevil-Films und im selben Film anwesend und hat gerade Evanescence in Richtung einer erweiterteren öffentlichkeit gestartet. Der Erfolg ist unmittelbar bevorstehend. Moody erklärte: “' Bring ME To Life' erlaubt, etwas oder jemandes aufzudecken, das ein Gefühl innerhalb sie weckt, daß er nie gehabt hatte. Du entdeckst, daß es eine sehr viel größere Welt gibt als gerechte deine eigene Blase. „Außerdem wesentlich ist das Lied „Drehkreuz“ oder „Haunted“ mit einem erstaunlichen Klopfen und Schlagmelodien (erweitert durch eine Vereinbarung von Chor- von Kammer durch Amy Lee), in Letztem behauptet Moody „es ist das Lied, das uns mehr ähnelt. Das faßt gut den Ton zusammen, den wir schaffen wollen“. Dank einer Musik wie Hello oder noch My Immortal umfaßt Fallen ziemlich andere Stile, indem es eine saubere Umgebung behält die Umgebung von Evanescence. Seit Fallen hört das sucès von Eva auf nicht, sich zu erweitern, die Konzerte ergeben sich bis zum bekannten 16. Oktober 2003 in Paris. Kurz nach Ben beschließt, die Gruppe aus noch unscharfen Gründen zu verlassen, aber behält ihm auch ein Auge auf der Gruppe… Ben wird von Terry Balsamo ersetzt, ex-Cold, und die Gruppe hat ihre Line gefunden up unterstreichen, daß David eine Karriere mit einer Gruppe unternehmen, Trading Yesterday; wenn an Ben er ein Album allein unternimmt mit der Hilfe des Sängers von Godhead, für das er bereits im übrigen zusammengesetzt hat. Er hat auch am letzten Album in Datum vom Lavigne-April teilgenommen, und er bereitet uns vielleicht von anderer überraschung vor… Amy Lee hat auf einer romantischen Ballade mit dem Sänger von Seether, Shaun Morgan (das von ailleur auch ist sein kleiner derzeitiger Freund) für die Broken-Musik gegenwärtigem auf dem B.O des Films „THE PUNISHER“, Bands beigetragen, auf dem man auch mehrere Stücke Seether und selben Ben Moody mit dem Sänger von Godhead wiederfindet… Evanescence wird uns dieser November 2004, ein Doppeltes anbieten CD + DVD direkt herausgekommen aus dem Konzert des 25. Mai 2004 am Zenit von Paris (Frankreich), um uns zu zeigen, was Evanescence darstellt auf Szene umgeben seiner öffentlichkeit. Dieser Ausgang wird auch eine Version Studio von „Missing“, alte sehr geschätzte Musik von Evanescence umfassen. Das nächste Album wird für 2005 angekündigt. Eine Rückkehr zu den Quellen 'Origin' Biere? Eine blasse Kopie von Fallen? Oder gänzlich verschieden? Evanescence reserviert uns einige überraschungen für die nächsten Monate!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung